Preise und Leistumgen


Stand Januar 2017. Änderungen vorbehalten.

Bitte klären Sie eine Übernahme der Behandlungskosten vorab mit Ihrer Krankenkasse.



Hinweis für Beamte/Beihilfeempfänger:

Die Preise liegen teilweise über den beihilfefähigen Höchstsätzen. Auf Wunsch kann eine Reduzierung des Honorars auf Beihilfe-Niveau vereinbart werden mit entsprechend anteiliger Kürzung der Behandlungszeit.